Chronologie der Aufhebungen der Sklaverei
Vous êtes ici : Seconde Histoire Révolutions, libertés, nations à l’aube de l’époque contemporaine Libertés et nations en France et en Europe dans la première moitié du XIXe siècle Traite négrière, esclavage et abolitions Le point sur la question en 1789-1848

Chronologie der Aufhebungen der Sklaverei

Christian Lassalle, Dominique Chathuant , Michael Mattern
lundi 2 février 1998


  • 1777 - Aufhebung in Vermont (Vereinigte Staaten)
  • 1780 - Gesetz für allmähliche Aufhebung der Sklaverei im Staat Pennsylvania
  • 26. August 1789 - Erklärung der Menschenrechte
  • 8. März 1790 - Recht der Überseegebiete, innere Gesetze vorzuschlagen
  • 28. Oktober 1790 - Aufstand der freien Farbigen in Port-au-Prince
  • 15. Mai 1791 - politische Rechte für freien Eltern geborenen Farbigen
  • 24. September 1791 - die Gründungsversammlung erklärt sich nicht zuständig für die Frage des Status der Personen in den Überseegebienten
  • 28 September 1791 - die Gründungsversammlung hebt Sklaverei in Frankreich auf, (wo es keine Sklaven gibt s. Ludwig der XIV).
  • 28 März 1792 (Königsverordnung vom 4. April) - Farbige und freie Neger dürfen politische Gleicheit geniessen
  • 19 September 1792 - Ankunft des Gouverneurs Sonthonax in Sankt-Domingus
    -*29 August 1793 - Sonthonax hebt Sklaverei in Sankt-Domingus auf
  • October 1793 - Die Überseegebiete schliessen sich zu französischen Departements zusammen.
  • 4 Februar 1794 - Verordnung die Sklaverei aufhebt
  • 22 April 1794 - Guadeloupe wird von den Engländern besetzt
  • 23 April 1794 - Victor Hugues verlässt die Insel Aix nach Guadeloupe mit - an Bord seines Schiffes - der Verordnung und der Guillotine
  • Victor Hugues kommt an der Küste von Guadeloupe den 2. Juni 1794 an, erobert von den Engländern die Insel zurück und hebt Sklaverei auf.
  • 18 Juli 1796 - Baco und Burnel landen in Port-Louis (Ile de France-Maurice) mit der Verordnung. Sie werden ausgewiesen.
  • Januar 1800 - Victor Hugues wird Gouverneur von Guyana genannt
  • 1801 - Wiedereinführung der Sklaverei
  • Gesetz des 20 Mai 1802, das Sklaverei in den Frankreich zurückgegebenen Uberseegebieten (Martinique, Tobago, Sainte-Lucie) aufrechterhält.
  • 28 Mai 1802 in Guadeloupe - Opfer von Delgrès
  • 7 Juni 1802 in Sankt-Domingus - Festnahme von Toussaint Louverture
  • 1803 - Victor Hugues führt Sklaverei in Guyane durch die verordnung vom 25. April 1803 wieder ein.
  • 1807 - das Englische Parlament hebt den Sklavenhandel auf
  • 8. Februar 1815 - der Kongreß in Wien hebt den Sklavenhandel auf.
  • 1823 - Aufhebung in Chile
  • 1824 - Aufhebung in Zentralamerika
  • 1829 - Aufhebung in Mexico
  • 1831 - Aufhebung in Bolivien
  • 1833 - Aufhebung in England. Anfang der Ausbildung
  • Veröffentlichung - "Sofortige Aufhebung der Sklaverei" von Schoelcher
  • 1838 - Ende der Ausbildung in den Englischen Überseegebieten
  • 1845 - Mackau-Gesetze
  • 10 April 1848 - Unruhe in Martinique, Veröffentlichung des Schoelcher-Gesetzes vom 4. März
  • 27 April - Verordnung der Aufhebung der Sklaverei
  • 22-23 Mai - Unruhe in Martinique und in Guadeloupe
  • 23 - 27 Mai - Aufhebung in Martinique und dann in Guadeloupe
  • 3 -5 Juni - Erklärung der Verordnung vom 27. April in Martinique und Guadeloupe
  • 10. Juni - Erklärung der Verordnung vom 27. April in Guyana
  • 17. Juli 1848 - die Verordnung vom 27. April wird in Reunion veröffentlicht.
  • 10 August 1848 - Erklärung der Aufhebung in Guyana
  • 14 Oktober - Ankunft vom der RepublikGouverneur Sarda Garriga und Erklärung der Verordnung vom 27. April in Reunion. Widerstandsversuch der weissen Besitzer
  • 20 Dezember - Aufhebung in Reunion
  • 1851 - Veröffentlichung - Onkel Tom’s Hütte von H. Beecher-Stowe
  • 1854 - Aufhebung in Venezuela
  • 1863 - holländische Aufhebung
  • 1865 - Aufhebung in den Vereinigten Staaten
  • 1873 - Aufhebung in Puerto Rico
  • 1880 - Aufhebung in Kuba
  • 1888 - Aufhebung in Brasilien
  • Usw. 

Ich möchte Michael Mattern und Christian Lassale meinen Dank

Par Christian Lassalle, Dominique Chathuant , Michael Mattern

Clio-Lycée 2018

Licence Creative Commons
Les Clionautes sous licence Creative Commons Attribution
Pas d’Utilisation Commerciale - Partage dans les Mêmes Conditions 4.0 International

Site développé avec SPIP, un programme sous licence GNU/GPL.

Design et Squelettes : B. Modica & X. Birnie-Scott pour Clio-Lycée.

Hébergement Clio-Lycée par